Bieterverfahren

Immobilien erwerben im Bieterverfahren!

Wichtig bei einem Bieterverfahren ist, dass es sich dabei weder um eine Auktion noch um eine Versteigerung handelt. Im Rahmen des Bieterverfahrens übernehmen wir die Vermarktung für das zu verkaufende Objekt. 

Anschließend wird ein Besichtigungstermin festgelegt, an dem alle an der Immobilie interessierten Beteiligten zu einem gemeinsamen Besichtigungstermin eingeladen werden. Gleichzeitig wird eine Bieterfrist festgelegt in der die interessierten Käufer ein Gebot für die Immobilie abgeben können. Ob und an wen das Objekt im Anschluss verkauft wird, entscheidet in jedem Fall alleinig der Verkäufer.

 


Der Ablauf

Wir bieten Ihnen eine Immobilie auf unserer Homepage, in der Presse und in verschiedenen Internetportalen zum Verkauf im Bieterverfahren an. Dabei wird den Interessenten mitgeteilt, wann und wo die öffentliche Bieterbesichtigung stattfindet.
Nur an diesem Tag, zu dieser Uhrzeit, ist es möglich, die Immobilie zu besichtigen. Jeder Interessent kann diesen Termin ohne Voranmeldung wahrnehmen. 

Zu Beginn der Besichtigung tragen sich alle Teilnehmer in eine Teilnehmerliste ein und erhalten noch einmal die kompletten Unterlagen zum Objekt und ein Formular zur Abgabe ihrer Kaufangebote.
Weder vor noch während der Bieterbesichtigung wird von unserer Seite ein Verkaufspreis genannt. Nur der Interessent bestimmt, welches Gebot er abgibt. Sein Gebot muss der Interessent im Anschluss an die Bieterbesichtigung, spätestens jedoch innerhalb der vorher festgesetzten Bieterfrist, schriftlich einzureichen. Später eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt. 

Anders als bei einer Auktion oder Versteigerung ist der Verkäufer beim Bieterverfahren nicht verpflichtet das Höchstangebot zu akzeptieren. Er kann Gebote grundsätzlich ohne Angabe von Gründen ablehnen. Deshalb bleibt bei jedem unserer Immobilienangebote im Bieterverfahren die Auftraggeberzustimmung vorbehalten. 

Nimmt der Verkäufer ein Angebot an oder einigen sich Käufer und Verkäufer anderweitig über die Veräußerung, wird der Verkauf notariell beurkundet, so wie beim herkömmlichen Verfahren auch. 
Nach der öffentlichen Bieterbesichtigung werden wir selbstverständlich für die Interessenten weitere Besichtigungstermine organisieren und alle offenen Fragen und Details besprechen.

ShoppingASEhandelASErhvervIndexDKServiceIndexDK